SILBERSALZ Press Conference

Einladung an die Medien

"SILBERSALZ 2018“ – das Festival für Wissenschaft und Medien in Halle (Saale) gibt sein Programm bekannt.

Vom 28. Juni bis 1. Juli 2018 veranstalten Documentary Campus und die Robert Bosch Stiftung GmbH das erste Festival für Wissenschaft und Medien seiner Art in Halle. Ziel ist es, einer breiten Öffentlichkeit Zugang zu wissenschaftlichen Themen zu ermöglichen und zur Diskussion anzuregen. Neben Filmpräsentationen, Live Performances und interaktiven Ausstellungen, wird es Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden an 15 Veranstaltungsorten in der Stadt geben.

Über das komplette Programm wird am Dienstag, 05. Juni 2018, in der Konzerthalle Ulrichskirche in Halle informiert. An der Pressekonferenz nehmen u. a. teil: Donata von Perfall, Direktorin Documentary Campus und Direktorin SILBERSALZ Festival, Patrick Klügel Senior Projektmanager Robert Bosch Stiftung GmbH, Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin Alfred Wegener Institut / Leitung Wissenschaft SILBERSALZ Festival, Ilka Bickmann, Vorstandsvorsitzende science2public / Leitung Jugendprogramm SILBERSALZ, Irem Couchouron, Leitung Filmprogramm SILBERSALZ, Tom Millen, Kurator Ausstellung SILBERSALZ, AC Coppens, Kuratorin Konferenz SILBERSALZ.

Im Anschluss findet von 13.00-15.00 Uhr im Zazie Kino als exklusives Presse-Screening die Deutschland Premiere der Dokumentation „The Most Unknown“ statt.

Alle Medienvertreter/innen sind herzlich eingeladen zur Pressekonferenz für die Bekanntgabe des SILBERSALZ Festival Programms am

Dienstag, 5. Juni 2018
um 12.00 Uhr
Konzerthalle Ulrichskirche,
Christian-Wolff-Straße 2, 06108 Halle (Saale)

und dem anschließendem Presse Screening

13.00 – 15.00 Uhr
Zazie Kino
Kleine Ulrichstraße 22, 06108 Halle (Saale)

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 5. Juni 2018 an press@silbersalz-festival.com


Über „The Most Unknown
USA, 2018, 88 mins, dir. Ian Cheney

Eine epische Dokumentation unter der Regie des Emmy-Kandidaten und Peabody-Award- Preisträgers Ian Cheney und unter Mitarbeit des namhaften Filmemachers Werner Herzog. Neun Wissenschaftler begeben sich zu außergewöhnlichen Orten auf der Erde, um unerwartete Antworten auf einige der größten Fragen der Menschheit zu finden: Wie begann Leben? Was ist Zeit? Was ist Bewusstsein? Wieviel wissen wir wirklich? Das Ergebnis ist eine zutiefst menschliche Reise zu den Ursprüngen der Entdeckung und die kraftvolle Erinnerung, dass unbeantwortete Fragen die wichtigsten sind, die gestellt werden können. Der Film zeigt, wie das Zusammentreffen von Forschern aus unterschiedlichen Disziplinen stattfinden kann. Ein beeindruckendes Portrait der Sehnsucht der modernen Wissenschaft nach dem Verständnis des Unbekannten.

Trailer

imdb

Pressekontakt für Fragen vorab und Festival-Akkreditierungen:
Nina Kock: n.kock@silbersalz-festival.com, +49-30-47377-404